Kreuzfahrt 2018


Anreise nach Mallorca 2 Kommentare

Heute ist der Tag an dem der Wecker um 3.00h geklingelt hat und wir uns auf den Weg nach Mallorca gemacht haben. Das ist selbst für uns eingefleischte Frühaufsteher zu früh. Unser vorbestelltes Taxi war ein paar Minuten zu früh da und wir dementsprechend zu früh am Flughafen. Super auch.

Am Flughafen war noch nicht viel los, daher waren wir auch in Windeseile durch die Sicherheitskontrolle und in der Lounge. Dort gabs ein paar Kleinigkeiten und nen Kaffee und Tee. Halt soviel wie man gegen 5.00h runterbekommt.

Am Gate mussten wir gar nicht lange warten und schon ging der Flieger los.

Die Businessclass war super groß und super leer. Wir waren die einzigen Gäste und haben bei der typischen Sicherheitsvorführung daher eine private Vorführung bekommen.

Der Flug nach Frankfurt hat nur 45 Minuten gedauert und trotzdem gab es ein kleines Frühstück. Der Käse war nicht soooo gut, der Rest war wirklich sehr lecker.

In Frankfurt haben wir dann wieder in der Lounge gewartet. Die Lounge war nicht unser Fall. Super voll, wenig Auswahl beim Essen und irgendwie ungemütlich.

An Bord gabs wieder Frühstück, nur diesmal mit Smoothie und Lachs. Läuft 🙂

An Bord gabs Internet, was ich natürlich ausprobiere musste. Für die Zahlung von 12 EUR gabs den schnellsten Tarif. Der war echt schnell und ich konnte ziemlich problemlos ein paar YouTube-Videos gucken. Ehrlich gesagt muss das nicht sein, aber mein technikbegeistertes alter-Ego fand das schon echt spannend: Internet in schnell im Flugzeug über Satellit. Cool!

Auf Mallorca war super Wetter. Nachdem wir auch das richtige Gepäckband gefunden haben, dummerweise kamen nämlich zwei Flieger aus Frankfurt an und wir hatten eine 50:50 Chance das falsche Band zu erwischen. Und ääähhhh… Sagen wir mal so: Nach etwas Wartezeit sind wir dann auch zum richtigen Band gegangen. Unsere Koffer waren unter den ersten 10 und zack waren wir Draussen.

Die Taxi-Schlange war leer und unsere Taxifahrerin kannte sogar unser Hotel. Läuft immer noch.

Im Hotel liefs genauso gut weiter. Unser Zimmer war fertig und unseren Schampus und die Schokolade gabs auch gleich.

Leicht angetüddert haben wir dann einen ausführlichen Spaziergang durch Palma gemacht.

Eigentlich wollten wir im Hotel Abendessen, aber das war uns um 19.00h zu spät, schließlich ging der Tag ja schon um 3.00h los. Also haben wir in Palma was zu futtern gesucht und sind im BurgerLab gelandet. Der Burger war lecker. Dumm nur, dass der Burger das Zeitungspapier durchgeweicht hat und ich davon was mitgegessen habe. Egal.

Zurück im Hotel haben wir dann noch eine Stunde auf der tollen Dachterrasse gesessen, bis wir ins Zimmer gegangen sind.

Unser kleiner Spaziergang durch Palma war dann noch über 12km lang und wir sind ziemlich fertig und müde.

Morgen gehts aufs Schiff. Wir müssen nur mal gucken, was wir am Vormittag noch anstellen, da wir nicht sooo früh an Bord gehen wollen, die Kabinen sind erst am Nachmittag bezugsfertig.

Jetzt geeeehts los 🙂

 


Page 1 of 13
1 2 3 13