Körri

Körri

Frühstück / Brunch am Sonntag

[google_maps id=”4496″]

Springeltwiete 2, 20095 Hamburg

Wir waren schon eine ganze Weile nicht mehr zum Brunch im Körri Speisekontor in der Hamburger Innenstadt und haben das nachgeholt.

Eine Reservierung ist im Körri unbedingt erforderlich, da hier nicht jeden Sonntag Frühstück angeboten wird. Der Brunch im Körri ist ziemlich beliebt und damit schnell ausgebucht.

Körri

Wir sind um 10.00h da gewesen und wurden auch gleich zum Platz gebracht. Leider war unser Tisch für vier direkt neben einem Tisch einer großen Gruppe, die Ewigkeiten gestanden haben und sich einfach nicht hinsetzen wollten, dadurch war das bei uns unglaublich unruhig.

Im Preis des Frühstücks sind Heißgetränke inbegriffen. Eine Thermoskanne mit Kaffee steht auf dem Tisch, heißes Wasser und Tee muss man sich an einer Station holen. Wir hat der Kaffee leider nicht geschmeckt, da der Kaffee für meinen Geschmack leider viel zu dünn gewesen ist. Die Bestellung eines Saftes gestaltete sich als schwierig, da sich anfangs einfach keine Servicekraft für uns zuständig gefühlt hat.

Wir haben uns auf dem Weg zum Buffet gemacht. Zuerst schnappt man sich einen Teller, am Anfang auch gerne einen großen, damit man mehr zum Platz schleppen kann 🙂

Körri

Es gab einen (wahrscheinlich) leckeren Schinken zum selbst absäbeln. Ich habe den Schicken im Körri aber nicht probiert.

Körri Körri

Der Brotkorb war gut mit vielen verschiedenen Sorten gefüllt. Da ist wirklich für jeden etwas dabei.

Körri

Aufschnitt, Käse, gekochte Eier, Mett, Gemüse und viele verschiedene Salate gab es. Grundsätzlich kann man sagen, dass die Qualität durchweg super ist. Ich hatte nicht wirklich etwas erwischt, dass mir nicht geschmeckt hat.

Körri Körri

Der Schokobrunnen mit Obst ist eine tolle Idee!

Körri

Es gab im Körri kleine Portionen von einer hellen und dunklen Schokomousse und Tiramisu. Für meinen Geschmack war das Tiramisu dieses Mal etwas zu trocken. Gegessen habe ich aber trotzdem bestimmt drei kleine Schälchen 🙂 Kann also gar nicht soooo schlimm gewesen sein.

Körri

Absolutes Highlight zum Brunch im Körri ist die Crème bru­lée. Mit Gasbrenner, damit man den braunen Zucker selber karamellisieren kann. Lecker!

Körri
Neben all dem Nachtisch gab es im Körri natürlich auch ganz viel heißes Essen. Das Essen wurde in der Durchreiche zur einsehbaren Küche serviert. Hier gab es von Fisch über Geflügel alles, was das Herz begehrt. Für Rührei-Freunde wie mich ist auch gesorgt, denn das Rührei wird hier fortwährend frisch zubereitet und der Speck ist knusprig und lecker. Mehr kann man gar nicht verlangen 🙂KörriKörri

Die Örtlichkeiten sind sauber und modern, nüscht zu meckern.

Körri

Es war ziemlich ausgebucht und daher auch ordentlich rummelig. Nachdem wir am Anfang ein paar Probleme mit der Bestellung von Säften hatten, weil wir einfach keine Servicekraft organisieren konnte, war der Service während des Essens super und schnell. Wir mussten nie lange drauf warten, bis unsere Teller abgeräumt worden sind und nachbestellen durften auch.

Körri

Für die gebotene Auswahl und Qualität sind 17,99 EUR pro Person völlig gerechtfertigt. Ein uneingeschränkte volle Punktzahl habe ich nicht vergeben, da beim Buffet nicht wirklich nachgelegt worden ist. Wenn etwas leer gefuttert war, dann hat es eine Weile gedauert, bis Nachschub gebracht wurde. Die Franzbrötchen wurden glaube ich überhaupt nicht nachgelegt. Wir haben zu viert rund 80 EUR ausgegeben. Kein Schnäppchen aber absolut angemessen.

Körri

Wir sind kugelrund, zufrieden und pappsatt gegangen. Keine Frage, wir kommen wieder!

[yasr_multiset setid=0]

Service
Qualität
Auswahl
Preis/Leistung
Service
Qualität
Auswahl
Preis/Leistung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.